Dienstag, 28. Juni 2016

Willkommen auf meinem Blog

Da ich letztens meine Homepage umgestellt habe und diese nun das Unterbringen von Texten etwas schwer macht, kam die Überlegung auf, einen Blog zu erstellen. Bilder sind zwar gut und schön, aber hin und wieder gibt es auch Dinge, die man nur mit Worten wiedergeben kann und ab und zu ist es sogar notwendig, das eine oder andere zu erzählen, über etwas aufzuklären oder mal etwas mitzuteilen.

Die meisten kennen mich als Elsi Spring – dem Model auf zahlreichen Bildern oder der Darstellerin, die schon einige Male im Fernsehen war und in nichtssagenden Filmen mitgespielt hat. Ich bemühe mich dabei grundsätzlich, möglichst viele Seiten von mir zu zeigen. Dabei stehe ich zu dem was ich tue, ich verstecke mich nicht und was das wichtigste dabei ist: Ich verstelle und verbiege mich nicht. Ich zeige lediglich Facetten auf, die Teile meiner Persönlichkeit widerspiegeln. Nur wenige mögen dazu in der Lage sein, all diese Teile zu einem gesamten Bild zusammenzusetzen – es als ein Ganzes zu sehen. Und was es schier unmöglich macht: Mich als Person zu kennen. Und damit meine ich nicht „kennen“ im Sinne von „habe ich schon gesehen“, sondern viel mehr im weitesten Sinn: In etwa „kennen so gut wie meine Westentasche“. Ich muss ehrlich gestehen, das von sich zu behaupten, traue ich zwei bis drei Personen zu, mit mir ausgeschlossen – und bei mir bin ich mir sogar manchmal gar nicht so sicher. :-D

Worauf ich aber hinaus möchte ist folgendes: Es gibt so viele spannende Dinge zu erzählen und manchmal lohnt es sich, diese zu teilen. Dabei möchte ich mich aber auch an dem orientieren, was andere gerne wissen möchten. Und da jeder andere Interessen hat, lade ich jeden dazu ein mitzumachen und mich zu unterstützen, beziehungsweise mir zu helfen, meinen Blog zu einer interessanten Sache zu machen. Dabei möchte ich die Bilder, die ich als Model von mir machen lasse, von den Texten trennen, deswegen werde ich hier keine zeigen. Was ich aber gerne möchte ist, andere zu ermutigen, einfach sie selbst zu sein, Dinge zu tun, die einen selbst glücklich machen, dem eigenen Herzen zu folgen, immer Mut zu haben und stark zu sein und sich niemals – hörst du NIEMALS! - unterkriegen zu lassen, egal was die anderen sagen. Denn du bist du und nicht die anderen. Du entscheidest über dein Leben und sonst niemand. Und du entscheidest natürlich auch nicht über das Leben anderer, so viel muss dir klar sein.

Wenn du mehr darüber wissen möchtest, dann komm in meine Welt – in Elsis Welt – und lasse dich inspirieren / unterhalten / informieren / u.ä. Wenn du interessiert bist, dann komm gerne wieder und scheue dich nicht davor, deine Fragen zu stellen oder Anregungen zu formulieren. Ich werde mich natürlich an dem orientieren was ich mache – an meiner Welt – und teile das mit dir. 

Ich freue mich sehr über zahlreiche Leser und lade alle herzlich dazu ein, hin und wieder einen Blick auf meinen Blog zu werfen.

Wenn ihr selbst Ideen oder Anregungen habt oder etwas bestimmtes wissen wollt könnt ihr mich gern über die folgenden Wege erreichen und kontaktieren:

oder über das Kontaktformular unten.

Ich bedanke mich für die Aufmerksamkeit,

bis demnächst.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was passiert im Jahr 2019?

Es ist unglaublich, aber wahr: Das Jahr 2018 ist fast zu Ende. Weil ich schon länger auf meinem Blog nichts mehr geschrieben habe dachte ich...